Donnerstag, 12. Juli 2012

Fluffige und andere Zeiten

Heitere, skurrile und besinnliche Kurzgeschichten,
Fabeln und Gedichte

Die schönsten Geschichten liegen nach wie vor auf der Straße - oder immer dort, wo man sich gerade aufhält.
Ich gehöre zu den Menschen, denen sie ständig passieren und die nicht aufhören können, sie aufs Papier zu fesseln.
So entstehen immer wieder Kurzgeschichten, die das Leben schreibt, und die, wenn sie aus meiner Feder, oder besser gesagt aus meiner Tastatur geflossen sind, für kurzweilige Lesestündchen sorgen.



Mord im ostfriesischen Hammrich

Tödliches Wiedersehen

Eine scheinbar romantisch beginnende Liebesgeschichte, aus der Küstenregion Ostfrieslands nahe Emden, endet in einer Katastrophe.

Swantje und Rollo finden sich nach 30 Jahren wieder und sind fest davon überzeugt, dass das Schicksal sie absichtlich wieder zusammengebracht hat. Doch schon nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass Swantje in eine böse Falle getappt ist, aus der sie kein entrinnen sieht. Doch dann geschehen Dinge, die sie zwingen zu handeln ...




"Bestatten, mein Name ist Tod!"

Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen
Für alle, die es gern mit ein wenig Gänsehaut mögen, geschehen natürlich auch viele unglaubliche Geschichten. Und damit auch die nicht verloren gehen, habe ich sie in meinem Buch "Bestatten, mein Name ist Tod!" nacherzählt.
Kuriose, grausige und ungeklärte Todesfälle —
Bestatter wissen mehr als sie laut sagen.

Die beiden urigen Bestatter, die sich regelmäßig auf ihrem Friedhof treffen,
haben längst das Zeitliche gesegnet und geben freimütig die Geheimnisse “ihrer Kunden" preis.
Dabei wird offenbar, dass so manches Grab, das nach außen einen ganz
normalen und netten Eindruck macht, ein grausiges Geheimnis hütet.

ISBN: 3837057984
DIN A5, 92 Seiten